Gebühren

Die Berechnung der tierärztlichen Leistungen erfolgt anhand der tierärztlichen Gebührenordnung (GOT), welche sich in einen ein-, zwei- und dreifachen Satz staffelt. Der 1-fache Satz stellt das bundesweite, gesetzlich festgeschriebene Minimum, der 3-fache Satz den Höchstsatz dar, der vom Gesetzgeber
insbesondere für Wochenenden und Nachtdienste vorgesehen ist.
Auf Wunsch erstellen wir Ihnen gerne Kostenvoranschläge und erläutern Ihnen die Abrechnung.
Die Bezahlung kann bar oder per ec-Karte plus PIN erfolgen.
Selbstverständlich erhalten Sie immer eine detaillierte Rechnung.